Schule für Sozialbetreuungsberufe

Raabser Str. 49 3580 Horn

25 Jahre SOB

FW-Event - 25 Jahre SOB

“Durch ihre hohe Ausbildungsqualität ist die Schule ein wichtiger Partner des Landes und bei der Betreuung älterer Menschen und ist somit unerlässlich für den Sozialdienst in Niederösterreich”, betonte Landesrat Ludwig Schleritzko beim Festakt anlässlich “25 Jahre SOB Horn”, der am 12. Oktober in den Räumlichkeiten der HLW/FW Horn stattfand und von den SchülerInnen der 3 FW ausgerichtet wurde. Ebenso fanden Landesschulinspektorin Susanne Ripper und Bürgermeister Jürgen Maier nur lobende Worte für die Schule für Sozialbetreuungsberufe. “Wir brauchen diese Ausbildung mit hoher sozialer und fachlicher Kompetenz”, betonten beide.

Direktorin Judith Lienbacher, die vor 25 Jahren mit den damals Verantwortlichen der Stadt Horn diese Bildungseinrichtung aus der Taufe gehoben hat, und die Direktorin der Pflegeassistenzlehrgänge, Karin Gutmann, luden zahlreiche Ehrengäste aus Bund, Land und Gemeinde zu dieser Jubiläumsveranstaltung. Neben Grußworten und einer Jubiläumsansprache von Landesrat Schleritzko wurde von drei Schülerinnen der 3 FW den Gästen die Geschichte der SOB nähergebracht. Lehrer, Absolventen und Arbeitgeber plauderten in Interviews aus dem Nähkästchen und zeichneten ein rundes Bild der SOB heute.

Als humoristischen Höhepunkt des Abends unterhielten die Schülerinnen die Anwesenden mit dem Sketch „Sparmaßnahmen im Altersheim“, der mit tosendem Applaus bedacht wurde. Zwischen den Programmpunkten – untermalt von einem Trompetentrio (organisiert von Barbara Goll aus der 3 FW) – konnten die Gäste des Hauses ein 4-gängiges Herbstmenü genießen, das von den guten Geistern der 3. HLW unter Barbara Riemer-Frühauf und dem Serviceteam unter Monika Müllner gekocht und aufgetragen wurde. Durch den Abend führte als Moderatorin Daniela Dangl.